UN-BRK von unten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich willkommen! 
 
Der Arbeitskreis „BRK von unten“ ist ein Zusammenschluss von Menschen mit Behinderung, der eine konsequente und rasche Umsetzung der in der BRK festgelegten Rechte fordert. Menschen mit Behinderung wollen aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben: Das bedeutet, wohnen wo alle Menschen wohnen, arbeiten wo alle arbeiten, mobil sein wie alle Menschen, sich mit anderen austauschen können, gleichen Zugang zu Informationen wie alle anderen haben, etc. Aufgrund Barrieren aller Art ist für Menschen mit Behinderung die gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft im Moment nicht ausreichend möglich. Darum entstand das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen, auch UN–Behindertenrechtskonvention (BRK) genannt. Sie ist eine Ergänzung der Menschenrechtskonvention von 1948 und seit 2009 in Deutschland rechtsgültig. Die BRK beschreibt, was Menschen mit Behinderung brauchen, um gleichberechtigt und mit Würde ihr Leben gestalten zu können.
 




kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü